Burgund
Louis Latour

Wein der Domaine Louis Latour

Burgund vom Feinsten: Wein von Louis Latour

Maison Louis Latour ist seit der Gründung 1797 ununterbrochen in Familienbesitz und wird heute von Louis Fabrice Latour geführt. Damit ist Maison Louis Latour nicht nur eines der traditionellsten sondern auch eines der modernsten Weingüter des Burgund, denn die berühmte Kellerei in Aloxe-Corton - Château Corton Grancey - war beim Bau 1834 der erste Zweckbau seiner Art in ganz Frankreich. Noch heute enspricht die Kellerei allen Anforderungen modernsten Weinbaus inklusive der Verarbeitung mittels Schwerkaft über fünf Etagen, die tief in den Boden reichen.
Domaine Latour verfügt über 50ha eigene Weinberge, davon allein 33ha in Aloxe-Corton, wovon wiederum 10,5ha imgrossartigen Grand Cru Corton-Charlemagne zu finden sind. Domaine Latour verfügt mit mehr als 28ha über den größten Besitz in Grand Cru Lagen bezogen auf alle Weingüter des Burgund.
 Louis Latour produziert Weine aus etlichen AOCs des gesamten Burgund von Chablis über Côte dOr, Côte de Beaune, Côte Chalonnaise und Maconnais bis ins Beaujolais - für diese Weine werden Trauben und auch Weine hoher Qualität von langjährigen Vertragswinzern zugekauft.
1979 begann das Engagement von Louis Latour an der Ardeche. In dem stillen Winkel auf der Schwelle von der nördlichen zur südlichen Rhône wurde eine eigene Kellerei errichtet, die heute Chardonnay- und Viognier Trauben von 380ha verarbeitet.
Parallel dazu wurde in der Provence die Domaine de Valmoissine aufgebaut, dort entstehen wunderbare Pinot Noirs.
2003 erwarb Louis Latour die Weingüter Simonnet -Febvre in Chablis und Henry Fessy im Beaujolais. Beide Güter werden heute unabhängig und individuell geführt und sind inzwischen zu ihrem alten Glanz zurückgekehrt.

Sicher einkaufen

http://www.internetsiegel.net

DE-ÖKO-037

Ihre Zahlung

Zahlarten

 

Kundenbewertung

 
*: Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten