0 0
Andalusien
Im Sherrygebiet herrschen mikro- und makrolimatische Verhältnisse, wie sonst in keiner anderen Gegend der Erde. 95% der Rebfläche ist mit Palomino bestockt, die restlichen 5% teilen sich Pedro Ximenez und Moscatel. Man unterscheidet bei den Sherry´s in zwei Grundtypen: Den Fino´s (Sherry´s die unter einer Florhefedecke ausgebaut wurden) und sich fruchtig und frisch zeigen und den Oloroso´s (Sherry´s die ohne Florhefeschicht ausgebaut werden) und gehaltvoll, wuchtig und würzig sind. Mit Huerta de Albala ist mitten in der Sherry-Region inzwischen ein Rotweingut entstanden, daß auf Weltklasseniveu produziert!


  • http://www.internetsiegel.net

La Kaaf © 2002-2018

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten