0 0

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Die Einkaufsbedingungen des Kunden verpflichten uns nicht, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Alle Nebenabreden bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung unserseits. Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie vorbehaltlos unsere AGB, die wir als juristisch verbindlich akzeptiert voraussetzen.
Die AGB können von Weinhandel Stefan Kaaf – im Folgenden lakaaf.de genannt jederzeit geändert oder ergänzt werden.

2. Auftragsannahme und Vertragstextspeicherung

Die Darstellung der Produkte in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren über unseren Internetshop. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten, dem erfolgreichen durchlaufen der einzelnen Bestellschritte und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 2 Tagen nach Eingang, durch Zusendung einer Auftragsbestätigung schriftlich oder in Textform (z.B. Email), in welcher Sie zur Zahlung aufgefordert werden oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, anzunehmen.

Ein bindender Vertrag kann auch schon vorher zustande kommen wenn Sie eine Online-Zahlungsweise wählen und die Zahlung unmittelbar nach Absenden der Bestellung vornehmen. In diesem Fall erfolgt der Vertragsschluss zu dem Zeitpunkt, an dem der entsprechende Zahlungsdienstleister Ihnen die Ausführung der Zahlungsanweisung bestätigt.

Der Verkauf der angebotenen Waren erfolgt ausschließlich unter Einhaltung des Jugendschutzgesetztes. 

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Der Vertragstext (Ihre Bestellung) wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) jederzeit auf www.lakaaf.de einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar.

3. Versand und Lieferung

Wir liefern Deutschlandweit auf dem von Ihnen gewählten Versandweg mit UPS oder DHL. Bei Bestellmengen ab 120 Flaschen behalten wir uns vor den Versand mit einer Spedition vorzunehmen. Die Versandkosten (inkl. PTZ-Kartonage) betragen unabhängig von der bestellten Flaschenanzahl 5,95 Euro (UPS) bzw. 7,95 Euro (DHL). Der Versand in EU Mitgliedstaaten erfolgt nach gesonderten Versandbedingungen. Eine Lieferung in nicht EU Länder ist teilweise möglich. Genauere Informationen finden Sie im Online-Shop unter Versand. Ab einem Bestellwert von 90,- € (UPS) bzw. 120,- € (DHL) tragen wir die Versandkosten. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Die Übergabe an den Paketdienst erfolgt 1-4 Tage, bzw. je nach Vermerk in der Artikelbeschreibung 3-9 Tage nach Bestellung, bei Zahlung per Vorkasse im entsprechenden Zeitraum nach Zahlungseingang. Wir behalten uns eine Teillieferung vor. Dadurch entstehende Mehrkosten tragen wir. Sollten die klimatischen Bedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung die Qualität der Lieferung gefährden, nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf, um die Bestellung bzw. den Liefertermin in Absprache mit Ihnen entsprechend anzupassen. Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht. Sollte ein Wein ausverkauft sein, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Ist die Ware oder Leistung unverschuldeter Weise nicht verfügbar, werden Sie unverzüglich darüber informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet. Bei Fehlmengen und/oder Beschädigungen sorgen wir für Ersatz.

4. Zahlung

Die angegeben Preise verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, sowie ggf. Branntweinsteuer und Sektsteuer, wenn nicht anders angegeben für 0,75 Liter. Rechnungen sind 14 Tage nach Erhalt zahlbar und nicht skontierbar. Wir gewähren jedoch 2% Skonto bei Vorkasse. Alle Lieferungen erfolgen mit beiliegender oder nachgesandter Rechnung. Bei Zahlungsverzug nach erfolgter Mahnung behalten wir uns eine weitere Belieferung vor, bzw. liefern künftig nur noch gegen Vorkasse. Nach aktueller Rechtsprechung sind wir berechtigt, nach dem 31. Tag nach Zustelldatum Verzugszinsen entsprechend gesetzlicher Grundlage zu berechnen. Bei Zahlungsverzug einer Rechnung werden unsere gesamten Forderungen sofort insgesamt fällig. Nichtbeachtung der in der Mahnung gesetzten Zahlungsfrist führt auch bei Kleinstbeträgen zu juristischer Einforderung. Unsere Lieferungen erfolgen unter erweitertem Eigentumsvorbehalt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Weinhandel Stefan Kaaf
Schöninger Str. 118
D-33129 Delbrück
Fon +49 (0)5250 5124110
Fax +49 (0)5250 5124112
Email: order@lakaaf.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

6. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Weinstein und Depot sind natürliche Erscheinungen und keine Fehler und damit kein Grund zur Reklamation.

7. Jugendschutz

1. Eine Abgabe von alkoholischen Getränken jeder Art erfolgt nur an volljährige Personen. Unser Internet-Angebot richtet sich demnach nur an volljährige Personen.
Die Darstellung und Bezeichnung von Waren auf der Internetseite stellt eine Aufforderung nur an volljährige Person dar, Vertragsangebote abzugeben.
lakaaf.de.de geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein.
Die Kunden versichern des weiteren, dass ihre Angaben bezüglich ihres Alters, ihres Namens und ihrer Adresse richtig sind. Der Kunde ist des Weiteren verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegen nehmen.

2. Soweit nicht volljährige Personen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Genehmigung ihrer sorge- bzw. vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen Bestellungen ausführen, widerruft lakaaf.de diese Verträge hiermit grundsätzlich vorsorglich gem. § 111 BGB.

3. Erhält lakaaf.de Kenntnis von einer Bestellung, welche unter Angabe falscher Angaben, insbesondere Altersangaben, ausgelöst wurde, behält sich La Kaaf.de neben dem o. g. Widerruf gem. § 111 BGB die Einleitung strafrechtlicher Schritte vor.
Die für unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen bzw. Jugendlichen sorge- und/oder vertretungsberechtigten volljährigen Personen haften lakaaf.de gemäß den gesetzlichen Vorschriften für den lakaaf.de für allen aus den unter falschen Angaben gemachten Bestellungen entstehenden Schaden. Hierzu gehört auch die Freistellung von lakaaf.de von Ansprüchen, die lakaaf.de aus der Verpflichtung der Kunden von Ziffer 1 erwachsen.

8. Gerichtsstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten 33378 Rheda-Wiedenbrück vereinbart. Dies gilt auch für den Fall, dass die im Klageweg in Anspruch zu nehmende Partei nach Vertragsabschluß ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Zivilprozeßordnung verlegt oder ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Dies gilt auch für Ansprüche, die zuvor im Wege des Mahnverfahrens (§§ 688 ff ZPO) geltend gemacht wurden. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

11. Links

Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der von uns per Link angebotenen fremden Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links, sowie Seiten, die durch Webringe oder Forumseinträge aufgerufen werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehmen wir keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links, für die ausschließlich deren Betreiber verantwortlich sind

12. Abbildungen und Texte

Die Produktfotos und Abbildungen entsprechen nicht zwangsläufig in jedem Detail der gelieferten Ware. Differenzen können auftreten insbesondere bei Jahrgängen, Rebsorten und Ausstattungen. Wir sind bemüht die Produktbilder auf einem aktuellen Stand zu halten, können jedoch keine absolute Übereinstimmung garantieren. Die Abbildungen und Texte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne unsere Genehmigung kopiert oder verwendet werden.
Die unter lakaaf.de veröffentlichten Texte sind sorgfältig recherchiert, wir übernehmen jedoch keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder nicht korrekt dargestellte Sachverhalte.

13. Informationen zur Online-Streitbeilegung

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter der Adresse http://www.ec.europa.eu/consumers/odr/, sowie nachfolgendem OS-Link finden.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.
33129 Delbrück, 21.06.2018

Haben Sie rechtliche Bedenken bezüglich der Inhalte dieser Website, wie Impressum, Markenrechtsverletzungen o.ä., senden Sie uns bitte eine E-Mail oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung, von Abmahnungen bitten wir Abstand zu nehmen.

 
 
 
  • http://www.internetsiegel.net

La Kaaf © 2002-2018

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten