0 0
Tenuta di Biserno

Tenuta di Biserno: Avantgarde auf unbekanntem Terrior

Schon vor dem Verkauf der Tenuta dell Ornellaia an Mondavi und später Frescobaldi hat Lodovico Antinori über eine Expansion über die Grenzen Bolgheris hinaus nach Bibbona nachgedacht und erste Parzellen erworben. 2002 baute er hier nun mit seinem Bruder Piero und dem lokalen Grundbesitzer Umberto Mannoni zunächst das Projekt Campo di Sasso - das bis heute die Trauben für den Einstiegswein Insoglio del Cinghiale liefert - und seine Tenuta di Biserno auf.
Lodovico Antinoris Tenuta di Biserno liegt unmittelbar nördlich von Bolgheri auf dem Terroir von Bibbona. Der Marchese selbst vergleicht die beiden Herkünfte als Parallele zu St.-Emilion und Pomerol. Wer einmal dieses Terroir gesehen hat wird die Qualität kaum anzweifeln Können - das Potenzial von Bibbona ist unverkennbar. Mit seinem Projekt Tenuta di Biserno produziert Lodovico Antinori einmal mehr einen großen Wein im Bordeaux-Stil unter italienischer Sonne und mit italienischem Herzen.


  • http://www.internetsiegel.net

La Kaaf © 2002-2018

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten