Apulien
Terre di Campo Sasso

Weine von Terre di Campo Sasso Apulien

Terre di Campo Sasso: Beeindruckendes Projekt in Apulien und Sizilien

Der Weinbau in Süditalien und Sizilien war lange Zeit fast ausschliesslich auf Massenproduktion und die Herstellung von Mostkonzentrat ausgerichtet. Das große Potenzial der alten Rebstöcke und autochtonen Rebsorten Apuliens und Siziliens wurde in den vergangenen Jahren zunehmend durch Investitionen aus dem besser strukturierten und vermögenderen Norditalien geweckt. So auch das Projekt Terre di Campo Sasso.
Norditalienisches Know-How und süditalienische Reben zu vereinen und die vorhandenen Strukturen im Süden zu fördern und nicht zu zerstören – dieser Idee folgt das Projekt Terre di Campo Sasso. Mit großer Begeisterung und vollem Engagement haben sich mehr als 200 Winzerfamilien im tiefsten Süden Apuliens dem Projekt Terre di Campo Sasso angeschlossen.
Die Winzer arbeiten strikt nach den Vorstellungen und Anleitungen von Aldo Giacomelli. Waren anfangs noch einige traditionsbehaftete Widerstände zu überwinden, so ist heute die Begeisterung bei Terre di Campo Sasso groß. Die Weinberge wurden behutsam modernisiert, alte Stöcke nicht etwa ausgehauen, sondern mit Hingabe gepflegt und reanimiert. Die Stockabstände wurden verkleinert, der Pflanzenschutz auf biologische Mittel umgestellt und die Erträge durch starken Anschnitt reduziert. Die physiologische Reife der Trauben von Terre di Campo Sasso steht bei der Lese im Mittelpunkt. Weine wie der inzwischen berühmte Primitivo di Manduria und die uralte Rebsorte Nero di Troia sprechen hier für sich.

Sicher einkaufen

http://www.internetsiegel.net

DE-ÖKO-037

Ihre Zahlung

Zahlarten

 

Kundenbewertung

 
*: Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten