Apulien
Pietra Pura - Terre di Sava

Weine von Terre di Sava und Rocca delle Macie

Pietra Pura: Fruchtbare Kooperation

Terre di Sava - die Genossenschaftskellerei des Örtchens Sava, inmitten der DOC Primitivo di Manduria, ist seit der ersten Kooperation und Modernisierung mit Farnese Vini aus den Abruzzen einer der aktivste Betriebe der Region am Stiefelabsatz Italiens und ist ohne Zweifel massgeblich mitverantwortlich für die große Beliebtheit der Weine der Region.
Es werden sowohl Weine unter dem eigenem Namen Terre di Sava vermarktet, als auch Kooperationen wie Pietra Pura mit der Familie Zingarelli von Rocca delle Macie. Rocca delle Macie produziert hier die besonders in Deutschland erfolgreiche Linie Pietra Pura. Die Weine enstehen aus Trauben von besonders alten Rebstöcken und werden unter Vorgaben der toskanischen Kellerei mit größter Aufmerksamkeit bereitet. 
Die zentrale Lage der Kellerei Terre di Sava in unmittelbarer Nachbarschaft zu Manduria und Lecce - der "Hauptstadt" des Negroamaro - ermöglicht über zahlreiche Mitgliedswinzer den Zugriff auf hochwertigste Primitivo und Negroamaro Trauben von alten Rebstöcken in der traditionellen Alberello Kultur. Diese Erziehung der Rebstöcke als kleine Büsche sorgt für eine frühe Reife und extrem niedrige Erträge. Hier ist Handarbeit der einzig gangbare Weg in allen Arbeitsschritten vom Rebschnitt bis zur Ernte. Diese Arbeitsschritte werden vom Technikerteam Rocca delle Macies kontrolliert und gesteuert, um das bestmögliche Ergebnis für Pietra Pura zu erzielen. Ein Argument für die intensiven und einzigartigen Pietra Pura Weine. 
Neben dem eindrucksvollen Primitivo di Manduria namens Mandus entsteht unter dem Pietra Pura Label ein reinsortiger Negroamaro Salento und - einmal ganz traditionell - ein restsüßer Primitivo mit dem hübschen Namen Dolceluna.

Sicher einkaufen

http://www.internetsiegel.net

DE-ÖKO-037

Ihre Zahlung

Zahlarten

 

Kundenbewertung

 
*: Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten