Rhône - Süd
Domaine Porte Rouge

Weine von Domaine Porte Rouge

Domaine Porte Rouge: Winziger Produzent ganz groß

Bernard Friedmann - seine Familie stammt aus dem Elsass - übernahm nach seiner Tätigkeit als Einkäufer für einen Negociant in Beaune die Domaine Porte Rouge im Jahr 2001. Die nur 2,6 ha Reben sind zu 85% mit Grenache und 15% Syrah bestockt und liefern dank ihres hohen Alters zwischen 40 und 80 Jahren nur sehr niedrige Erträge um 30 hl/ha. Die Gesamtproduktion liegt zwische 8000 und 10000 Flaschen pro Jahr. Ursprünglich waren die Gebäude mal eine Seidenfabrik, bis 1907 war dann eine Küferei dort ansässig. In dieser Zeit wurde auch der heutige Keller in den Fels gehauen. Der Name Porte Rouge leitet sich nicht von der tatsächlich roten Kellertür, sondern vom provenzalischen Wort "Orouse" für Wind ab. Und es gibt viel Wind an der Rhône. Der Mistral weht - und nicht selten stürmt - er durch die Weinberge. Dadurch trocknen die Reben nach Regen schnell ab und sind so z.B. vor Pilzkrankheiten gut geschützt. So ist es Bernard Friedmann möglich seine Weinberge nach ökologischen Prinzipien zu bewirtschaften.

Sicher einkaufen

http://www.internetsiegel.net

DE-ÖKO-037

Ihre Zahlung

Zahlarten

 

Kundenbewertung

 
*: Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten