Rhône - Süd
Domaine Notre Dame des Pallières

Weine von Notre Dame des Pallières

Domaine Notre Dame des Pallieres: Brillianter Gigondas und ein echter Geheimtipp

Domaine Notre Dame des Pallières ist ein traditionsreiches Familienweingut und heute im Besitz der Cousins Jean-Pierre und Claude Roux. Notre Dame des Pallières war bereits im Mittelalter wegen seiner noch heute sprudelnden Quelle ein beliebter Zwischenstopp für Pilger. Besonders zur Zeit der großen Pest stand das Wasser von Notre Dame des Pallières im Ruf, heilende Kräfte zu haben.

Das 65 Hektar große Gut liegt inmitten seiner 15 Hektar Gigondas Lagen im petite vallée du Trignon. Hier, im nach Norden durch das traditionelle provencalische Gehöft geschützten Innenhof, entspringt die berühmte Quelle von Notre Dame des Pallières in einen umfangreichen Brunnen. Neben Gigondas werden von 13 Hektar Lirac, 16 Hektar Sablet, 13 Hektar Rasteau, 3 Hektar Seguret und natürlich Côtes du Rhône produziert.

Die wichtigste Rebsorte ist Grenache, die hier von meist uralten Reben extrem niedrige Erträge liefert. Der Keller von Notre Dame des Pallíères lässt deutlich werden, dass es hier nicht um moderne, getrimmte Weine geht. Edelstahl in der Verarbeitung, Beton und alte, große Holzfässer in der Lagerung dominieren das Bild. Jean-Pierre und Claude Roux legen größten Wert auf eine penible Weinbergsarbeit - im Keller wird die hohe Qualität der Trauben erhalten und nicht manipuliert.

In der Konsequenz sind die Weine von Notre Dame des Pallières saftig, balsamisch, mal kernig, mal samtig, immer lang und ausdauernd - echte Geniesserweine - keine Verkostungs-Blockbuster.

Sicher einkaufen

http://www.internetsiegel.net

DE-ÖKO-037

Ihre Zahlung

Zahlarten

 

Kundenbewertung

 
*: Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten